DE

SEE VON VOUGLANS

stdClass Object
(
    [TYPE_DE_PRODUIT] => 2000010
    [ADRPROD_LIBELLE_COMMUNE] => LA TOUR DU MEIX
    [ADRPROD_CP] => 39270
    [ADRPROD_TEL] => 03 84 25 27 47
    [ADRPROD_URL] => http://www.lac-de-vouglans.com/
    [NOM] => SEE VON VOUGLANS
    [PRODUIT] => 319000808
    [LATITUDE] => 46,4697355
    [LONGITUDE] => 5,6735625
    [COMMENTAIRE] => Der Lac de Vouglans ist mit seinen 35 km Länge der drittgrößte Stausee Frankreichs. 
Nach dem Bau der Talsperre im Jahr 1968 überschwemmte das Wasser für den See das Aintal.
Das Schicksal der überfluteten Gemeinden wie etwa von Chartreuse de Vaucluse gerät beim Anblick des türkisblauen Wassers des Sees, der heute ein Paradies für Schwimmer, Angler, Spaziergänger und Wassersportler ist, fast in Vergessenheit.
Das gibt es zu entdecken: Talsperre Vouglans, 3 Häfen, 3 ausgestattete und überwachte Strände, Elektroboot-Verleih, Kanufahrten und kommentierte Bootstouren.
Der See kann zu Fuß in Süd- oder in Nordrichtung umrundet werden.
    [DATMAJ] => 2019-10-01T09:47:51+00:00
    [DATECREATION] => 2012-06-18T16:21:27+00:00
    [ALIAS] => see-von-vouglans-319000808
    [CRITERES] => Array
        (
            [2000046] => stdClass Object
                (
                    [NOM] => Tiere erlaubt
                    [MODALITES] => Array
                        (
                            [30000014] => stdClass Object
                                (
                                    [NOM] => Nein
                                    [VALEUR] => 
                                )

                        )

                )

        )

    [HORAIRES] => Array
        (
        )

    [DISPONIBILITES] => Array
        (
        )

    [RELATIONS] => Array
        (
            [0] => stdClass Object
                (
                    [PRODUIT] => 
                    [NOM] => 
                )

        )

)
1
Zurück
Website
Siche auf der Karte

Koordinaten



39270 LA TOUR DU MEIX
Tel. 03 84 25 27 47

Der Lac de Vouglans ist mit seinen 35 km Länge der drittgrößte Stausee Frankreichs.
Nach dem Bau der Talsperre im Jahr 1968 überschwemmte das Wasser für den See das Aintal.
Das Schicksal der überfluteten Gemeinden wie etwa von Chartreuse de Vaucluse gerät beim Anblick des türkisblauen Wassers des Sees, der heute ein Paradies für Schwimmer, Angler, Spaziergänger und Wassersportler ist, fast in Vergessenheit.
Das gibt es zu entdecken: Talsperre Vouglans, 3 Häfen, 3 ausgestattete und überwachte Strände, Elektroboot-Verleih, Kanufahrten und kommentierte Bootstouren.
Der See kann zu Fuß in Süd- oder in Nordrichtung umrundet werden.